Datenschutzerklärung

Wir möchten, dass Sie sich bei der Nutzung unserer Website wohlfühlen.

Wir möchten, dass Sie sich bei der Nutzung unserer Website (unsere Site) wohlfühlen, ohne dass sie sich Gedanken um die Wahrung Ihrer Privatsphäre machen müssen. Wir verstehen, dass Sie Bedenken haben könnten, welche Daten wir über Sie erfassen und für welche Zwecke wir diese verwenden.

Bei Hänseler und Nelsons verpflichten wir uns zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Aus diesem Grund haben wir diese Datenschutzrichtlinie erstellt, in der beschrieben wird, welche Informationen wir sammeln und was mit diesen Informationen geschehen kann. Auf diese Weise hoffen wir, Ihren Bedenken bezüglich der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu begegnen.

Zusammenfassung der wichtigsten Informationen

Wir achten sehr auf die Angaben zu Ihrer Gesundheit, wenn Sie uns diese Informationen zur Verfügung stellen. Falls Sie Bedenken haben, beachten Sie bitte, dass wir nicht garantieren können, dass mit Ihren personenbezogenen Daten, wenn Sie uns diese über unsere Social Media-Kanäle (wie Twitter, Facebook oder Instagram) senden, so sicher umgegangen wird, wie wir dies selbst tun. Wir empfehlen Ihnen stattdessen, uns per E-Mail unter info@haenseler.ch zu kontaktieren.

Wir verwenden Cookies, um statistische Daten zu sammeln, die uns helfen, die Bedürfnisse unserer Kunden zu verstehen und einen besseren Service zu bieten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um:

  • Ihnen Informationen, Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, die Sie von uns anfordern; Unsere Verpflichtungen aus den zwischen Ihnen und uns geschlossenen Verträgen zu erfüllen;
  • Ihnen Informationen über unsere Produkte oder Dienstleistungen zuzusenden, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein werden, sofern Sie Ihr Einverständnis dazu geben;
  • Es Ihnen zu ermöglichen, die interaktiven Funktionen unseres Angebots zu nutzen, wenn Sie dies wünschen;
  • Ein Gewinnspiel oder eine Verlosung zu bearbeiten, an dem/der Sie teilgenommen haben;
  • Recherchen durchzuführen, wenn Sie an einer unserer Umfragen teilgenommen haben;
  • Sicherzustellen, dass die Inhalte unserer Website auf die für Sie und Ihren Computer optimale Weise präsentiert werden;
  • Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben, wenn Sie Journalist oder Influencer in sozialen Medien sind;
  • Sie über Änderungen an unserem Service zu informieren; und
  • Einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung nachzukommen.

Diese Erklärung erläutert im Detail, welche Daten wir verarbeiten, warum wir diese verarbeiten, in welchem Umfang dies legal ist und welche Rechte Sie haben.

Über uns und diese Erklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde von Nelsons erstellt, einem Handelsnamen der A Nelson & Co Limited (oder „wir“ oder „uns“). Eine Gesellschaft mit Sitz in England unter der Nummer 248979 mit Firmensitz in Nelsons House, 83 Parkside, Wimbledon, London, SW19 5LP, die im Sinne der Allgemeinen Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 ein „für die Verarbeitung Verantwortlicher“ ist. Diese Datenschutzerklärung gilt für Website-Benutzer, Kunden, Patienten von Nelsons, Lieferanten, Teilnehmer, die an Gewinnspielen oder Umfragen teilnehmen, Journalisten und Influencer in sozialen Medien.

Wir sind für den Schutz der personenbezogenen Daten, die Sie uns übermitteln, verantwortlich und nehmen Ihre Privatsphäre sehr ernst. Wir bitten Sie, diese Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen, da sie wichtige Informationen über die Verarbeitung durch uns und Ihre Rechte enthält.

WIE SIE UNS KONTAKTIEREN KÖNNEN

Wenn Sie uns wegen dieser Datenschutzerklärung kontaktieren möchten, nutzen Sie bitte die folgenden Angaben:

  • Unsere Datenschutzbeauftragte ist aktuell Olivia Blackwood
  • Adresse: Nelsons House, 83 Parkside, Wimbledon, London, SW19 5LP.
  • Telefon: +44 (0)20 8780 4200
  • E-Mail: dataprotectionofficer@nelsons.net

Wenden Sie sich bitte an uns, sollten Sie diese Datenschutzerklärung in einem anderen Format wünschen (z. B. als Audiodatei, in grosser Schrift oder Blindenschrift).

ÄNDERUNGEN ZU DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Datenschutzerklärung wird Ihnen immer dann zur Verfügung gestellt, wenn Sie uns aus irgendeinem Grund personenbezogene Daten zur Verfügung stellen. Die neueste Version finden Sie immer auf der Fusszeile unserer Website.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern. Bei Änderungen benachrichtigen wir Sie durch einen Hinweis auf unserer Website.

HILFREICHE WÖRTER UND AUSDRÜCKE

Bitte machen Sie sich mit den folgenden Wörtern und Ausdrücken (fett gedruckt) vertraut, da sie in den Datenschutzgesetzen eine besondere Bedeutung haben und in dieser Datenschutzerklärung verwendet werden:

  • Verantwortlicher - Darunter versteht man eine Person, die bestimmt, zu welchem Zweck und in welcher Weise personenbezogene Daten verarbeitet werden.
  • Daten zu Straftatbeständen - Damit sind Informationen gemeint, die sich auf strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten beziehen, die begangen oder angeblich begangen wurden.
  • Datenschutzgesetze - Dies beinhaltet die Gesetze, welche den Umgang mit personenbezogenen Daten regeln. Dazu gehören die Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 und alle anderen nationalen Gesetze zur Umsetzung dieser Verordnung oder zum Datenschutz.
  • Betroffene Person - Die Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen.
  • Edöb - Damit ist der eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte oder die entsprechende lokale Datenschutzbehörde gemeint, die für die Umsetzung, Durchführung und Durchsetzung der Datenschutzgesetze verantwortlich sind.
  • Personenbezogene Daten - Damit sind alle Informationen gemeint, anhand derer eine lebende Person identifiziert werden kann. Dazu gehören Informationen wie Telefonnummern, Namen, Adressen, E-Mail-Adressen, Fotos und Sprachaufzeichnungen. Dazu gehören auch Meinungsäusserungen und Absichtserklärungen zu den betroffenen Personen (und deren eigene Meinungsäusserungen und Absichten). Es werden auch Informationen erfasst, die für sich allein genommen niemanden identifizieren, die aber zusammen mit anderen Informationen, die wir haben oder in der Zukunft besitzen könnten, diese Person identifizieren würden.
  • Verarbeitung - Dies umfasst praktisch alles, was jeder mit personenbezogenen Daten machen kann, einschliesslich:
    • einholen, aufzeichnen, abrufen, einsehen oder aufbewahren dieser;
    • organisieren, anpassen oder verändern dieser;
    • offenlegen, verbreiten oder anderweitig zur Verfügung stellen dieser; und
    • ausrichten, sperren, löschen oder zerstören dieser.
  • Verarbeiter - Darunter versteht man eine Person, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.
  • Besondere Kategorien von Daten - Darunter versteht man alle Informationen, die sich auf Folgendes beziehen:
    • Rasse oder ethnische Herkunft;
    • politische Meinungen;
    • religiöse Überzeugungen oder andere dahingehende Überzeugungen;
    • Zugehörigkeit zu einer Gewerkschaft;
    • Physische oder psychische Gesundheit oder Erkrankungen;
    • Sexualleben oder
    • genetische oder biometrische Daten zur eindeutigen Identifzierung Ihrer Person.

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERFASSEN WIR?

Wir sammeln die folgenden Informationen über Sie:

PERSONENBEZOGENE DATEN

Wenn Sie unsere Produkte kaufen oder sich in unsere Mailingliste eintragen, erfassen wir Folgendes: Name, Adresse, die von Ihnen bestellten Produkte, Kreditkartendaten, Zahlungs- und Verkaufshistorie, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und ggf. Faxnummer.

Wenn Sie ein Journalist/Influencer für soziale Medien sind, verarbeiten wir zusätzlich Daten zu Ihrem Arbeitsplatz, Ihren Interessen, Ihrer Online-Präsenz, Ihren Social-Media-Managern.

Wir sammeln auch Informationen über Ihre Besuche auf unserer Website einschliesslich Datenverkehr, Standortdaten, Weblogs und anderer Kommunikationsdaten, wenn dies für die Bereitstellung einer Dienstleistung erforderlich ist.

Wir verwenden Cookies, um statistische Daten zu sammeln, z. B. die IP-Adressen von Besuchern unserer Website. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

BESONDERE KATEGORIEN VON DATEN

Wenn Sie mit uns bezüglich unserer Produkte Kontakt aufnehmen, erfassen wir die folgenden Daten, um Ihnen den gewünschten Service anzubieten: Daten in Bezug auf Ihren Gesundheitszustand, einschliesslich Krankenakten und ärztliche Rezepte.

Wir verarbeiten die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie uns aus irgendeinem Grund kontaktieren, sich für die Nutzung unserer Website registrieren, eine Bestellung aufgeben, einen unserer Dienste abonnieren, Inhalte posten, weitere Dienstleistungen anfordern und wenn Sie an einem von uns gesponserten Wettbewerb oder einer Promotion teilnehmen, beschliessen, auf einen Gutachter zu antworten, uns ein Problem mit unserer Website zu melden.

VON DRITTEN BEREITGESTELLTE PERSONNENBEZOGENE DATEN

Alle Informationen, die wir über Sie verarbeiten, wurden von Ihnen bereitgestellt. Wir erhalten von Dritten keine personenbezogenen Daten über Sie.

Wenn Sie ein Journalist oder ein Influencer für soziale Medien sind, erfassen wir Daten von Dritten wie Meltwater und Sprinklr, die uns öffentlich zugängliche Informationen über Sie zur Verfügung stellen.

Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten:

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die in diesem Abschnitt aufgeführten Zwecke. Wir sind dazu aufgrund bestimmter Rechtsgrundlagen berechtigt (weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt „Ist die Verarbeitung Ihrer Daten nach dem Gesetz zulässig?“

  • Um Ihnen Informationen, Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, die Sie von uns anfordern;
  • Um unsere Verpflichtungen aus den zwischen Ihnen und uns geschlossenen Verträgen zu erfüllen;
  • Um Ihnen Informationen über unsere Produkte oder Dienstleistungen zuzusenden, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein werden, sofern Sie Ihr Einverständnis dazu geben;
  • Um es Ihnen zu ermöglichen, die interaktiven Funktionen unseres Angebots zu nutzen, wenn Sie dies wünschen;
  • Um ein Gewinnspiel oder eine Verlosung zu bearbeiten, an dem/der Sie teilgenommen haben;
  • Um Recherchen durchzuführen, wenn Sie an einer unserer Umfragen teilgenommen haben;
  • Um sicherzustellen, dass die Inhalte unserer Website auf die für Sie und Ihren Computer optimale Weise präsentiert werden;
  • Für die Öffentlichkeitsarbeit, wenn Sie Journalist oder Influencer in sozialen Medien sind;
  • Um Sie über Änderungen an unserem Service zu informieren; und
  • Um einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung nachzukommen.

Darüber hinaus verwenden wir Cookies, um die Performance unserer Website zu verstehen oder für Recherchen oder statistische Zwecke. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie

Wir stellen den Mitgliedern unserer Unternehmensgruppe und allen verbundenen Unternehmen und Vertriebspartnern zusammengefasste Informationen über unsere Benutzer zur Verfügung (z. B. informieren wir sie darüber, dass 500 Männer unter 30 Jahren an einem bestimmten Tag auf einen bestimmten Link geklickt haben). Ferner nutzen wir diese zusammengefassten Informationen, um Mitgliedern unserer Unternehmensgruppe, verbundenen Unternehmen und Vertriebspartnern zu helfen, die Zielgruppe zu erreichen, die sie ansprechen möchten (z. B. Frauen in einem bestimmten Postleitzahlbereich).

Auf welche Art und Weise ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach dem Gesetz zulässig?

Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten aus folgenden Gründen und gemäss den folgenden Rechtsgrundlagen zu verarbeiten:

RECHTMÄSSIGE INTERESSEN

Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, wenn sie auf unseren „rechtmässigen Interessen“ beruhen, d. h. wir haben gute, zweckmässige und praktische Gründe für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die im Interesse von Nelsons liegen. Zu diesem Zweck haben wir die Auswirkungen auf Ihre Interessen und Rechte berücksichtigt und angemessene Vorkehrungen getroffen, um sicherzustellen, dass der Eingriff in Ihre Privatsphäre so weit wie möglich reduziert wird. Die nachfolgende Tabelle erläutert die auf dieser Grundlage verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Hinsichtlich analytischer Daten gilt Folgendes:

  • Wir interessieren uns für die Performance unserer Website, um den Internetauftritt und die über die Website verwalteten Dienstleistungen für unsere Kunden zu verbessern.
  • Wir haben ein Interesse daran, ein besseres Verständnis der Interessen unserer Kunden zu erlangen, damit wir gezielt Werbung anzeigen können.
  • Sie können sich der Verarbeitung widersetzen, die wir aufgrund berechtigter Interessen vornehmen. Im Abschnitt „Ihre Rechte“ erfahren Sie, wie das geht.

VERTRAG

Die Verarbeitung ist notwendig für die Erfüllung des Vertrags, den Sie mit uns abgeschlossen haben. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir unsere vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllen.

GESETZLICHE VERPFLICHTUNG

Wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, um die geltenden gesetzlichen, buchhalterischen und finanzwirtschaftlichen Vorschriften einzuhalten, Gesundheit und Sicherheit zu gewährleisten und diese gegenüber Behörden und Strafverfolgungsbehörden offenlegen zu können.

ZUSTIMMUNG

Manchmal möchten wir Ihre personenbezogenen Daten in einer Weise verwenden, die für Sie vollkommen frei wählbar ist, z. B. um Ihnen unsere Angebote und Neuigkeiten zuzusenden. In diesen Fällen werden wir Sie um Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer Daten bitten. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen.

BESONDERE KATEGORIEN VON DATEN

Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten der besonderen Kategorie aus folgenden Gründen und gemäss den folgenden Rechtsgrundlagen zu verarbeiten:

  • Öffentlich zugängliche Daten - Obwohl sich dies so anhört, bedeutet dies nicht, dass Ihre Daten „öffentlich bekannt“ sind. Wenn Sie Nelsons freiwillig Daten zur Verfügung stellen, die sich auf Ihre Gesundheit beziehen, damit wir Ihre Anliegen oder Ihre Anfragen bearbeiten können, da Sie diese Informationen denjenigen Fachleuten/Mitarbeitern/Mitgliedern unserer Organisation zur Verfügung stellen, die Ihre Anfrage bearbeiten (im Gegensatz zu einer einzelnen Person, die einer Geheimhaltungspflicht unterliegt, z. B. einem Arzt). Wenn Sie dies tun, wird davon ausgegangen, dass Sie diese Daten in einer Weise veröffentlichen, die es uns erlaubt, Ihre Anfrage zu bearbeiten. Selbstverständlich werden diese Daten sicher aufbewahrt und nur von den Fachabteilungen verarbeitet, die diese Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigen.
  • Gesundheitsdienstleistungen - Wenn wir Ihre Daten verarbeiten müssen, um Ihnen Gesundheitsdienstleistungen anbieten zu können, und zwar im Rahmen eines Vertrages mit einem unserer Gesundheitsexperten, die laut Gesetz zur Wahrung der Schweigepflicht verpflichtet sind.
  • Zustimmung - Sie haben Ihr ausdrückliches Einverständnis gegeben, dass wir Ihre Gesundheitsdaten (oder die Gesundheitsdaten der von Ihnen betreuten Person) verarbeiten dürfen, um Ihnen einen Service zu bieten. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen.
  • Rechtsansprüche - Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn zur Verteidigung oder Begründung eines Rechtsanspruchs die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist.

Wer hat Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten?

Die nachstehende Tabelle führt einige unserer wichtigsten Dienstleister auf, die als unsere Verarbeiter fungieren und bei Bedarf Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben. Wenn Sie die Namen unserer anderen Dienstleister (z. B. IT-Dienstleister) erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte über die am Anfang dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten.

Birchman stellt im Auftrag von A Nelson & Co Limited ein System zur Planung des Einsatzes der Unternehmensressourcen zur Verfügung.

Sage Pay bietet sichere Zahlungsmöglichkeiten für Online-Einkäufe.

Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Stellen weiter, die als separate Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten fungieren, beispielsweise an alle Mitglieder unserer Gruppe (unsere Tochtergesellschaften oder die oberste Holdinggesellschaft und deren Tochtergesellschaften) sowie an verbundene Unternehmen und Vertriebspartner.

In folgenden Fällen sind wir dazu verpflichtet, Ihre persönlichen Daten an Dritte weiterzugeben:

Im Falle eines Verkaufs von Unternehmen oder Vermögenswerten geben wir Ihre personenbezogenen Daten an den potenziellen Käufer solcher Unternehmen oder Vermögenswerte weiter.

Wenn wir oder im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte von einem Dritten erworben werden. In diesem Fall gehören die von uns oder durch unsere Vermögenswerte gespeicherten personenbezogenen Daten über die Kunden zu den übertragenen Vermögenswerten.

Wenn wir verpflichtet sind, Ihre persönlichen Daten offenzulegen oder weiterzugeben, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder um unsere Nutzungsbedingungen oder Lieferbedingungen und andere Vereinbarungen durchzusetzen; oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von uns, unseren Kunden oder anderen zu schützen. Dazu gehört auch der Informationsaustausch mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Schutz vor Betrug und zur Reduzierung des Kreditrisikos.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten auch an die Polizei, andere Strafverfolgungsbehörden oder Aufsichtsbehörden weitergeben, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

MIT WEM INFORMATIONEN GETEILT WERDEN: DRITTPARTEIEN-VERANTWORTLICHE

Freiberufler, die unsere sozialen Medienkonten betreiben Analytikunternehmen wie Anders Analytics, Google Analytics, Facebook Analytics und 7stars.

Keine Daten der besonderen Kategorie (z. B. Gesundheitsdaten) werden diesen Drittparteien-Verantwortlichen offengelegt.

ÜBERMITTLUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN AUSSERHALB DES EWR UND DER SCHWEIZ

Die Daten, die wir von Ihnen erfassen, werden an einen Ort ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) und der Schweiz übermittelt und dort gespeichert:

  • wenn es notwendig ist, dass sie von Mitarbeitern bearbeitet werden, die ausserhalb des EWR und der Schweiz tätig sind und für uns arbeiten,
  • da wir Zulieferer haben, die multinationale Unternehmen sind, die ausserhalb des EWR oder der Schweiz angesiedelt sind oder Mitarbeiter haben, die von verschiedenen Standorten aus arbeiten.

Dies liegt vor allem daran, dass sie an der Erfüllung Ihrer Bestellung, der Verarbeitung Ihrer Zahlungsdaten und der Erbringung von Support-Dienstleistungen beteiligt sind.

In den meisten Fällen haben wir Vereinbarungen getroffen, die von der Europäischen Kommission bzw. den schweizerischen Behörden genehmigt wurden, um sicherzustellen, dass Ihre Daten genauso behandelt werden wie bei uns. In jedem Fall erfolgt die Übertragung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen, um Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihnen im unwahrscheinlichen Fall einer Sicherheitsverletzung oder anderen ähnlich genehmigten Mechanismen Abhilfe zu schaffen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie die Daten übertragen werden, kontaktieren Sie uns bitte unter den oben genannten Angaben.

WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN SICHER AUFBEWAHREN

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch geeignete technische und organisatorische Massnahmen gegen unbeabsichtigte oder unrechtmässige Löschung, unbeabsichtigten Verlust oder Veränderung, unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff und sonstige unrechtmässige Verarbeitung zu schützen. Wir sind bestrebt sicherzustellen, dass das Sicherheitsniveau und die Massnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten den Risiken, die sich aus der Art und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ergeben, angemessen sind. Wir befolgen anerkannte Industriepraktiken zum Schutz unserer IT-Umgebung und unserer physischen Einrichtungen.

Zum Beispiel:

  • sämtliche Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf sicheren Servern gespeichert;
  • alle Zahlungsvorgänge werden mittels SSL-Technologie verschlüsselt;
  • wir verwenden Verschlüsselung, um Ihre Daten vor unberechtigtem Zugriff zu schützen.

Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher. Obwohl wir unser Bestes tun, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit Ihrer an unsere Website übermittelten Daten nicht garantieren. Jede Übermittlung erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Sobald wir Ihre Informationen empfangen, verwenden wir strenge Verfahren und Sicherheitsmerkmale, um unbefugten Zugriff zu verhindern.

WANN LÖSCHEN WIR IHRE DATEN?

Unsere Hauptregel ist es, Ihre Daten nicht länger als nötig aufzubewahren, um alle im Abschnitt „Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?“ genannten Zwecke zu erfüllen.

Wenn Sie beispielsweise unsere Produkte online kaufen, behalten wir Ihre Daten für die Zeit, die wir für die Bestellung und Lieferung benötigen; dann behalten wir diese Daten, wenn wir sie zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder für Recherche- oder Statistikzwecke benötigen. Wir löschen jedoch die restlichen Daten, wenn wir nicht alle von Ihnen angegebenen Daten benötigen. Für die meisten Zwecke und rechtlichen Verpflichtungen haben wir eine Aufbewahrungsfrist von 7 Jahren festgelegt.

Generell haben wir festgelegt, dass die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten und besondere Kategorien von Daten für die folgenden Zeiträume aufbewahrt werden:

  • Kontaktinformationen von Benutzern - So lang wie gesetzlich vorgeschrieben
  • Kontaktinformationen von Kunden - So lang wie gesetzlich vorgeschrieben
  • Krankenakten - So lang wie gesetzlich vorgeschrieben
  • Zahlungskartendetails von Kunden - 6 Jahre

Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie gemäss den Datenschutzgesetzen folgende Rechte:

  • das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen;
  • das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten (sog. Zugriffsanfrage der betroffenen Person);
  • das Recht, Fehler in Ihren Informationen zu korrigieren;
  • das Recht, uns aufzufordern, Sie nicht mehr über Direktmarketing zu kontaktieren;
  • das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken;
  • das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten auf einen anderen Verantwortlichen übertragen werden;
  • das Recht, Ihre Zustimmung zu widerrufen;
  • das Recht auf Löschung; und
  • Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungsfindung.

Diese Rechte werden im Folgenden näher erläutert. Wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte an uns (siehe „So können Sie uns kontaktieren“)

Wir werden auf alle Rechte, die Sie ausüben, innerhalb eines Monats nach Erhalt Ihrer Anfrage antworten, es sei denn, die Anfrage ist besonders komplex; in diesem Fall erhalten Sie eine Antwort innerhalb von drei Monaten.

Bitte beachten Sie, dass es Ausnahmen gibt, die für einige der Rechte gelten, die wir in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen anwenden.

DAS RECHT, DER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN ZU WIDERSPRECHEN

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, bei denen wir uns auf ein berechtigtes Interesse als Rechtsgrund für die Verarbeitung stützen.

Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht einverstanden sind, müssen wir zwingende Gründe nachweisen, um diese weiterhin nutzen zu können. Wir sind der Auffassung, dass wir im Abschnitt „Ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach dem Gesetz zulässig“ zwingende Gründe dargelegt haben.

DAS RECHT AUF AUSKUNFT ÜBER DIE SIE BETREFFENDEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

Sie können nachfragen, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und erhalten:

  • eine Kopie der personenbezogenen Daten;
  • Angaben über den Zweck, zu dem die personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder werden sollen;
  • Angaben zu den Empfängern oder Gruppen von Empfängern, an die die personenbezogenen Daten weitergegeben werden oder werden können, einschliesslich der Frage, ob sie sich im Ausland befinden und welche Schutzmassnahmen für diese Übermittlungen verwendet werden;
  • den Zeitraum, über den die personenbezogenen Daten aufbewahrt werden (oder die Kriterien, nach denen wir bestimmen, wie lange sie aufbewahrt werden);
  • alle verfügbaren Informationen über die Quelle dieser Daten; und
  • ob wir eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profilerstellung durchführen und wo wir Informationen über die damit verbundene Logik und die beabsichtigten Ergebnisse oder Konsequenzen dieser Entscheidung oder Profilerstellung machen.

Um uns das Auffinden der Informationen zu erleichtern, geben Sie uns bitte so viele Angaben wie möglich über die Art der Informationen, die Sie sehen möchten.

DAS RECHT, FEHLER IN IHREN INFORMATIONEN ZU KORRIGIEREN

Sie können von uns verlangen, dass wir Fehler in den Informationen, die wir von Ihnen besitzen, korrigieren. Wenn Sie dies wünschen, teilen Sie uns bitte mit, welche Informationen falsch sind und durch welche sie ersetzt werden sollen.

DAS RECHT, DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN EINZUSCHRÄNKEN

Sie können verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorübergehend einstellen, wenn:

  • Sie glauben, dass Ihre Daten nicht korrekt sind. Wir werden mit der Verarbeitung erneut beginnen, sobald wir geprüft haben, ob dies zutrifft oder nicht;
  • die Verarbeitung rechtswidrig ist, Sie aber nicht möchten, dass wir Ihre Daten löschen; wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für unsere Verarbeitung benötigen, Sie sie aber zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, weil Sie der Meinung sind, dass Ihre Interessen unsere berechtigten Interessen ausser Kraft setzen sollten.

DAS RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT

Sie können eine elektronische Kopie Ihrer personenbezogenen Daten anfordern, die wir elektronisch speichern und die wir verarbeiten, wenn wir einen Vertrag mit Ihnen abgeschlossen haben. Sie können uns auch bitten, diese direkt Dritten zur Verfügung zu stellen.

DAS RECHT AUF WIDERRUF DER ZUSTIMMUNG

Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widerrufen. Dies bedeutet, dass wir keine Verarbeitung vornehmen können, die eine Verwendung dieser personenbezogenen Daten erfordert.

DAS RECHT AUF LÖSCHUNG

Sie können uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, wenn:

  • Sie nicht der Meinung sind, dass wir Ihre Daten benötigen, um sie für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke zu verarbeiten;
  • wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, Sie diese Einwilligung widerrufen und wir Ihre Daten nicht anderweitig rechtmässig verarbeiten können;
  • Sie unserer Verarbeitung widersprechen und wir keine berechtigten Interessen haben, die eine weitere Verarbeitung Ihrer Daten ermöglichen; oder
  • Ihre Daten unrechtmässig verarbeitet wurden oder nicht gelöscht wurden, obwohl dies erforderlich gewesen wäre.

RECHTE IN BEZUG AUF AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG.

Sie haben das Recht, jede Entscheidung, die automatisiert getroffen wurde und die einen wesentlichen Einfluss auf Sie hat, von einem Mitarbeiter überprüfen zu lassen, und wir werden alle Einwände, die Sie gegen die getroffene Entscheidung haben, berücksichtigen.

WAS GESCHIEHT, WENN IHRE RECHTE VERLETZT WERDEN?

Sie haben möglicherweise Anspruch auf Schadenersatz wegen Verletzung der Datenschutzgesetze.

BESCHWERDEN AN DIE REGULIERUNGSBEHÖRDE

Es ist wichtig, dass Sie diese Datenschutzerklärung gelesen haben. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Daten nicht in Übereinstimmung mit dieser Erklärung verarbeitet haben, sollten Sie uns dies so schnell wie möglich mitteilen. Sie können auch an den Edöb eine Beschwerde einreichen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Nutzererfahrung auf unserer Website zu ermöglichen. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie die Verwendung von Cookies akzeptieren.
Mehr Informationen

Ihre Privatsphäre

Wenn Sie unsere Website besuchen, kann diese in Form von Cookies Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen. Wir verwenden diese Informationen hauptsächlich, um sicherzustellen, dass die Website so funktioniert, wie Sie es erwarten, aber auch um zu erfahren, wie wir Ihr Surferlebnis in Zukunft verbessern können. Die gesammelten Informationen identifizieren Sie in der Regel nicht persönlich. Sie helfen uns aber dabei, Ihnen eine persönlichere und anwenderfreundlichere Webseite zu bieten.
Wir respektieren Ihr Recht auf Privatsphäre! Sie können selbst entscheiden, welche Arten von Cookies Sie zulassen möchten. Für mehr Informationen und Berechtigungsänderungen klicken Sie auf die verschiedenen Optionen. Das Blockieren einiger Cookies kann jedoch dazu führen, dass bestimmte Funktionen der Website nicht mehr wie erwartet funktionieren.

Funktionelle Cookies

(Erforderlich)
Diese Cookies ermöglichen Ihnen die Nutzung der Website und sind erforderlich, damit die Website wie erwartet funktioniert.

Diese Cookies sind erforderlich

Tracking Cookies

Anonym. Performance Cookies unterstützen uns dabei zu verstehen, wie die Website genutzt wird und wie wir sie verbessern können. Einige dieser Performance Cookies werden von Drittunternehmen eingestellt, denen wir vertrauen. Performance Cookies können auch verwendet werden, um Ihren Webseitenbesuch zu personalisieren, indem Ihre Präferenzen und Einstellungen gespeichert werden.

Marketing Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern und zu personalisieren. Sie können verwendet werden, um Ihre Anzeigen unserer Produkte zu zeigen, oder um die Leistung unserer Anzeigen zu messen.